Cityleaks! „Sharing Cities“ ist der neue Kaffeeklatsch

Cityleaks heißt das alle zwei Jahre in Köln stattfindende Urban Art Festival, bei dem es um Kunst jeder Art im öffentlichen Raum geht, diesmal unter dem Titel „Sharing Cities“ – wenn das nicht zu NeuLand passt wie Zwischennutzungsgemüse, dann wissen wir es nicht…

Wir machen deshalb vom 9. bis 17. September mit, als Kooperationspartner vom Kunsthaus Kat18 und von Jack in the Box. Auf dem Gelände (Brache/Halle) an der Koblenzer Straße 13 nämlich zeigen die Kat18-Künstler u.a. ihr Modell für ein inklusives Kulturhaus in der Parkstadt Süd (X-Süd) und markieren zugleich für die Besucher auf dem Boden den Weg zu NeuLand.  Warum? Weil es NeuLands Grundidee ist, Stadt zu teilen und wir seit 2011 Gemüse, Wissen, Spaß und Stadtentwicklung mit Euch „sharen“.

Bewirtet werden also die Festival-Gäste und jeder, der spontan Bock hat, bei uns im Garten. Dafür kocht Köchin Zelda in unserer Küche – kommt vorbei und ins Gespräch und esst und trinkt die X-Süd-Speisekammer leer – 9.-17. September, jeweils von 12 bis 19 Uhr.

Das NeuLand Sonntags-Garten-Café heißt übrigens aus diesem Grund am 10. und 17.9. „Cityleaks – X-Süd-Zwischenraum“!

 

Veröffentlicht von

NeuLand-Gärtnerin

Schreibe einen Kommentar