„Ich glaube an diese Kiste“

Judith erklärt die Formalitäten.

Judith erklärt die Formalitäten.

Es geht wieder los. Zwei Dutzend Neugärtnerinnen und Neugärtner sind unserem Aufruf gefolgt und haben ein Beet in privater Verantwortung und dazu ein Allmendebeet übernommen. Judith, die eigentlich unter einer amtlich diagnostizierten Listenallergie leidet, hat alle Neuen mindestens so amtlich namentlich und mit der Kistennummer erfasst. Alex hat Tipps bei der Auswahl der Pflanzkisten gegeben und das interessierte Publikum anschließend in einem Workshop in die Geheimnisse von Aussaat und Vorziehen eingeweiht. Einige der Neuen legten sofort los und hübschten „ihre“ Kiste auf. Andere arbeiteten Kompost in ihr Beet ein. Die Entschlossenheit, mit der mancher zu Werke ging, hat uns beeindruckt. Ein Neugärtner, der eine in die Jahre gekommene Kiste für sich ausgesucht hatte, weigerte sich beharrlich, statt dieses Exemplars ein nicht reperaturbedürftiges jüngeren Datums zu übernehmen. Die Begründung war denkbar einfach und von keinerlei Zweifeln angekränkelt. Typisch NeuLand eben: „Ich glaube an diese Kiste.“ Wir ab sofort auch.

Schreibe einen Kommentar