Bildungsmodule für Gemeinschaftsgärten

 

Gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW und die Anstiftung, hat eine Gruppe NeuLänderInnen 2014/2015 Umweltbildungsmodule für Gemeinschaftsgärten entwickelt. Mit diesen „Garten-Kisten“ können Kinder-Gruppen unter Anleitung zwei bis vier Stunden spielerisch-sinnlich und abwechslungsreich in Gemeinschaftsgärten lernen und erleben, wie Urban Gardening funktioniert.

Unsere Module stellen wir hier anderen Gemeinschaftsgarteninitiativen zur kostenfreien Nutzung und Weiterentwicklung für nicht-kommerzielle Zwecke zur Verfügung.

Modul 1 – Wärmeliebende Fruchtgemüse: Tomate/Aubergine/Paprika
Modul 2 – Hülsen- und Schotenfrüchte: Bohne/Erbse/Senf
Modul 3 – Wurzel- und Knollengemüse: Möhre/Radieschen/Rote Bete/Kartoffel
Modul 4 – Knollengemüse: Kartoffel/Topinambur
Modul 5 – Blattgemüse: Salat/Kohl
Modul 6 – Kürbisfrüchte: Kürbis/Gurke/Zucchini
Modul 7 – Saatgut/Pflanzenvermehrung
Modul 8 – Kräuter
Modul 9 – Bienen
Modul 10 – Kribbelkrabbel: Insekten, Kriechtiere, Kompostbewohner
Modul 11 – Ernährung/Klima
Modul 12 – Pflanzkistenbau

Hinweis:  Die derzeitig verfügbaren Versionen sind nicht endgültig und werden noch überarbeitet. Bitte gebt uns Feedback, wenn ihr Fehler entdeckt. Die hoch auflösende Printversion erhaltet ihr auf Anfrage per Mail.

Mit den Bildungsmodulen im Garten arbeiten: Unsere Gartenkisten

Wer die Bildungsmodule im NeuLand-Garten ausprobieren möchte, kann sich mit uns in Verbindung setzen. Wir beraten und unterstützen euch bei eurer Umweltbildungsarbeit auf NeuLand. Dazu haben wir Gartenkisten zusammengestellt – sie beinhalten die laminierten Bildungsmodule und das dazugehörige Arbeitsmaterial wie Stifte, Brettchen, Siebe. Viel Spaß damit!

Schreibe einen Kommentar