Eine Stadt essbar machen – Vortrag mit Lutz Kosack, Essbare Stadt Andernach

Das Beispiel Andernach macht derzeit in Deutschland Furore: Eine Stadt öffnet ihre Flächen, pflanzt Obstbäume und Gemüsegärten für die Bürger an.

Warum geht Andernach diesen Weg?

Wie funktioniert die Essbare Stadt – und was haben die Bürger davon?

Und: Könnte auch Köln zur essbaren Stadt werden?

Lutz Kosack, einer der Initiatoren der Essbaren Stadt, und Umweltbeauftragter von Andernach, berichtet und diskutiert mit Euch.

Am Mittwoch, 26.9. um 19:30 Uhr auf NeuLand.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Architektur-Biennale Plan12.

 

Veröffentlicht von

NeuLand-Gärtnerin

Schreibe einen Kommentar